Die Bergrettung hat die Aufgaben, allen Menschen, die abseits des öffentlichen Straßennetzes im unwegsamen, insbesondere alpinen Gelände verunglücken, erkranken, vermisst werden oder sonst in Not geraten, zu helfen, sie zu suchen, zu versorgen, zu bergen und abzutransportieren.

Die Meldestelle St. Anton (7 aktive KammeradInnen) versorgt in diesem Sinne das Gemeindegebiet von St. Anton und Scheibbs und betreut im Winter das Familienskigebiet Hochbärneck durch Pistendienst an den Wochenenden.

Notruf Bergrettung: 140